Praxis für Psychotherapie in Kaarst

Diplom-Psychologe Gunther Ellers

Maubisstraße 25, 41564 Kaarst

Hilfreiche Informationen

Auf dieser Seite finden Sie neben Anlaufstellen zur Therapeutensuche auch Informationen über Selbsthilfeliteratur, Selbsthilfegruppen, interessante Internetquellen und Patientenrechte.

Therapeutensuche

Buchempfehlungen zur Selbsthilfe

Depression

  • Martin Hautzinger: Ratgeber Depression für Betroffene und Angehörige!
  • Martin Hautzinger: Wenn Ältere schwermütig werden: Hilfe für Betroffene und Angehörige bei Depressionen im Alter
  • Matthew Johnstone: Mein schwarzer Hund: Wie ich meine Depression an die Leine legte
  • Ainsley und Matthew Johnstone: Mit dem schwarzen Hund leben: Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können ohne sich dabei selbst zu verlieren
  • Rolf Merkle: Wenn das Leben zur Last wird: Ein praktischer Ratgeber zur Überwindung seelischer Tiefs und depressiver Verstimmungen

Angst

  • Doris Wolf: Ängste verstehen und überwinden. Wie sie sich von Angst, Panik und Phobien befreien.
  • Jürgen Hoyer, Katja Beesdo, Eni S. Becker: Ratgeber generalisierte Angststörung: Informationen für Betroffene und Angehörige
  • Catrin Consbruch: Ratgeber Soziale Phobie: Informationen für Betroffene und Angehörige
  • Nina Heinrichs: Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie: Informationen für Betroffene und Angehörige

Zwang

  • Hans Reinecker: Ratgeber Zwangsstörungen: Informationen für Betroffene und Angehörige
  • Lena M., Julia Schenk, Peter Neudeck: Putzen bis der Arzt kommt: Wie ich es geschafft habe, den Zwang zu besiegen

Essstörungen

  • Thomas und Ursula Paul: Ratgeber Magersucht: Informationen für Betroffene und Angehörige
  • Ulrike Schmidt, Janet Treasure: Die Bulimie besiegen: Ein Selbsthilfeprogramm

Schizophrenie

  • Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis: Ein Ratgeber für Patienten und Angehörige 

Verschiedenes

  • Frederick H. Kanfer, Dieter Schmelzer: Wegweiser Verhaltenstherapie: Psychotherapie als Chance: Psychotherapie vorbereiten und begleiten, Therapieerfolg aktiv unterstützen, Entscheidungshilfen für Patienten
  • Steven C. Hayes, Spencer Smith, Gerhard Kugler: Im Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) 
  • Manuel Smith: Sag nein ohne Skrupel: Die neue Methode zur Steigerung von Selbstsicherheit und Selbstbehauptung
  • Eckhard Roediger: Raus aus den Lebensfallen! Das Schematherapie Patientenbuch 

Selbsthilfegruppen

Interessante Internetquellen

  • www.deutsche-depressionshilfe.de - Stiftung mit dem Ziel, die Erforschung von Depressionen und die Versorgung der Erkrankung zu verbessern. Informationen und Forum für Betroffene
  • www.schlafgestoert.de - Seite von Dr. Tilmann Müller mit umfangreichen Informationen zu Schlafstörungen, deren Diagnose und Behandlung
  • www.dgsm.de - Patienteninformationen auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
  • www.schmerzliga.de - Gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern. Informationen, Forum, Therapeutensuche
  • www.hungrig-online.de - Gemeinnütziger Verein mit Informationen für Betroffene aller Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • www.kompetenznetz-schizophrenie.de - Informationen für Angehörige und Betroffene
  • www.rehakliniken.de - Umfangreiche Suche nach Rehakliniken für alle Erkrankungsbereiche
  • www.bptk.de - Verständliche Informationen der Bundespsychotherapeutenkammer zu Psychotherapie, Psychischen Erkrankungen und Patientenrechten

Patientenrechte

Auf den Seiten der Psychotherapeutenkammer NRW finden Sie umfangreiche Informationen zu Ihren Rechten als Patient.

Wenn Sie Meinungsverschiedenheiten mit Ihrem Arzt oder Psychotherapeuten haben und diese nicht persönlich klären konnten, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Dies ist im Fall der Ärzte die regional zuständige Ärztekammer, bei den Psychotherapeuten die regionale Psychotherapeutenkammer. Heilpraktiker werden durch die örtlichen Gesundheitsämter beaufsichtigt.

Im Rhein-Kreis Neuss sind für die Aufsicht zuständig:

 

Notfälle

In akuten Notsituationen sind die Rettungsleitstellen erreichbar über: 112

Weitere nützliche Angebote sind unter den folgenden Links zu erreichen:

Telefonseelsorge

Ärztlicher Notdienst der KV Nordrhein

Sozialpsychiatrischer Dienst Rhein-Kreis-Neuss